Unfall im Kreis Steinfurt In Graben gefahren: 85-jähriger Mann tödlich verunglückt


Nordwalde. Bei einem Unfall am Samstagnachmittag in Nordwalde im Kreis Steinfurt ist ein 85-jähriger Mann tödlich verunglückt. Das meldete der Pressedienst Nord-West-Media TV. Demnach war der Mann mit seinem Auto in einen Graben gefahren. Der Rettungsdienst habe nur noch den Tod feststellen können.

Wie Nord-West-Media TV berichtet, kam der Fahrer von einem Feldweg ab und blieb mit seinem Wagen in einem Graben liegen. Wie lange das Auto bereits im Graben lag, war zunächst nicht bekannt. Die Polizei habe Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.