„Benzin zu teuer?“ Ein dummer Spruch zur Polizei - schon war das Motorrad weg

Von dpa

Den dummen Spruch hätte er sich besser verkneifen sollen: Ein Motorradfahrer hat in Oberhausen Kontakt zu einem Polizisten mit Dienstfahrrad gesucht. Symbolfoto: dpaDen dummen Spruch hätte er sich besser verkneifen sollen: Ein Motorradfahrer hat in Oberhausen Kontakt zu einem Polizisten mit Dienstfahrrad gesucht. Symbolfoto: dpa

Oberhausen. Den dummen Spruch hätte er sich besser verkneifen sollen: Ein Motorradfahrer hat in Oberhausen Kontakt zu einem Polizisten mit Dienstfahrrad gesucht.

„Benzin zu teuer?“, rief er dem Beamten zu. Der musterte den motorisierten Biker und konterte, er hätte ja wohl mehr Geld für Benzin - immerhin laufe der Sprit sogar aus der Maschine raus.

Während der Motorradfahrer den gelösten Benzinschlauch notdürftig reparieren wollte, überprüfte der Polizist am Dienstagnachmittag das Zweiradfahrzeug. Das Nummernschild war für ein ganz anderes Motorrad zugelassen und offensichtlich gestohlen, einen Führerschein hatte der Mann auch nicht. Das Motorrad konnte er gleich da lassen und nach einer ersten Vernehmung zu Fuß weitergehen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.