Birke mitgerissen Erdrutsch in Westerkappeln: Eiche stürzt auf Schuppen

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Westerkappeln. Wind und Regen haben in Westerkappeln (Kreis Steinfurt) eine dicke Eiche an einem Abhang wegrutschen lassen. Die Wurzeln hatten keinen Halt mehr und der Baum stürzte um. Das berichtet Nord-West-Media.

Dem Bericht zufolge riss der Baum beim Fallen eine etwa 30 Zentimeter dicke Birke mit, die auf einen mit Brennholz gefüllten Lagerschuppen an einem Haus am Quellenweg in Westerkappeln-Metten landete. Normalerweise steht dort auch immer ein PKW, den hatte die Bewohnerin aber heute zufällig an einen anderen Ort geparkt.

Der Schuppen wurde völlig zerstört. Die alarmierte Feuerwehr setzte Kettensägen ein, um die Gefahrenstelle zu beseitigen. Das endgültige Zerkleinern der Bäume wird der Eigentümer übernehmen. Somit sind auch die nächsten Winter mit Brennholz gesichert.

Nach gut einer Stunde konnte die Feuerwehr wieder abrücken.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN