zuletzt aktualisiert vor

Kollision mit Pferdetransporter Fünf Verletzte nach Unfall im Kreis Steinfurt


Lienen. Am Donnerstagabend sind bei einem Verkehrsunfall an der Kattenvenner Straße fünf Personen leicht verletzt worden.

Gegen 20.50 Uhr fuhr ein mit vier Personen besetztes Auto auf dem Warendorfer Weg in Richtung Glandorf. An der Kreuzung mit der vorfahrtberechtigten Kattenvenner Straße hielt der 29-jährige Fahrer aus Lengerich sein Fahrzeug den Schilderungen zufolge zunächst an. Als er die Kreuzung dann geradeaus überqueren wollte, kam es zur Kollision mit einem PKW mit Anhänger. Die 44-jährige Frau aus Ladbergen war von Lienen in Richtung Ostbevern unterwegs. Der 29-Jährige, seine gleichaltrige Beifahrerin sowie zwei Kleinkinder erlitten leichte Verletzungen. Ein Junge verblieb zur Beobachtung in einem Krankenhaus. Die 44-Jährige Ladbergenerin blieb unverletzt.

Eine 12-jährige Mitfahrerin wurde leicht verletzt. Ein auf dem Anhänger transportiertes Pony erlitt nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen. Es konnte auf einem nahegelegenen Hof untergestellt werden. Beide Fahrzeuge -einschließlich Anhänger- waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Gesamtsachschäden werden auf ungefähr 18500 Euro geschätzt.