Unfall 54-jähriger Elektroroller-Fahrer nach Unfall tot

Von dpa | 03.08.2022, 19:16 Uhr

Auf einem Fußgängerweg ist ein 54-jähriger Elektroroller-Fahrer am Mittwoch in Rheinberg von einem Auto tödlich verletzt worden. Nach derzeitigen Ermittlungen war ein 48-jähriger Mann aus Duisburg wegen eines Rückstaus an einer Ampel zunächst auf der Rechtsabbiegerspur an den wartenden Fahrzeugen vorbei gefahren, dann allerdings nicht abgebogen, sondern geradeaus auf den Fußgängerweg gefahren. Dort stieß er mit dem wegen Rotlichts wartenden Roller-Fahrer zusammen, wie die Kreispolizeibehörde Wesel mitteilte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden