Auch Kopfstoß gegen Beamtin Randalierer in Preußisch Oldendorf beißt Polizistin ins Bein

Von dpa

Symbolfoto: dpaSymbolfoto: dpa

Preußisch Oldendorf. Mit einem Biss ins Bein einer Polizistin hat sich ein 29-jähriger Mann in Preußisch Oldendorf mehrfachen Ärger eingehandelt.

Wie die Polizei des Kreises Minden-Lübbecke am Montag mitteilte, war der alkoholisierte Mann am Samstagabend in eine Schlägerei auf einem Supermarkt-Parkplatz verwickelt. Als die Polizei anrückte, ließ sich der leichtverletzte Mann allerdings nicht beruhigen und setzte die Rangelei fort.

Um den Streit zu beenden, nahmen die Beamten den 29-Jährigen in Gewahrsam. Während der Fahrt zur Wache randalierte er aber weiter, beleidigte die Einsatzkräfte, biss einer Polizistin ins Bein und versetzte ihr einen Kopfstoß. Eine Richterin ordnete eine Blutabnahme an. Ermittelt wird jetzt wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand.

In Winsen im Landkreis Harburg hatte ein Randalierer am Montag Polizisten geschlagen und ließ sich selbst von einem Atemstillstand nur kurz abhalten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN