Reise in den Christstollen Jan Weiler liest in Tecklenburg

Erfolgsautor Jan Weiler liest am Freitag in Tecklenburg. Foto: Archiv/PentermannErfolgsautor Jan Weiler liest am Freitag in Tecklenburg. Foto: Archiv/Pentermann

tw Tecklenburg. „Jan Weiler lesen macht einfach Spaß“, sagt Brigitte, die Frauen-Zeitschrift. Aber macht es auch Spaß, wenn Jan Weiler selbst liest? Das können all jene heraus finden, die am Freitag, 28. November, zu seiner Lesung ins Kulturhaus in Tecklenburg gehen.

In 17 Geschichten nähert sich Jan Weiler in seinem Buch „Berichte aus dem Christstollen“ dem Weihnachtsfest an. Er erzählt davon, wie sich Kinder in Wunschmonster und Ehefrauen in backende Nervenbündel verwandeln, und davon, wie der italienische Schwiegervater zu Besuch kommt, um als Hexe verkleidet die Kinder zu bescheren.

„Witziger als das Buch ist wohl nur das Hörbuch – gelesen vom Autor persönlich“, schrieb die Westfälische Rundschau. Deswegen sollte sich der Besuch bei der Lesung von Jan Weiler am Freitag, 28. November, im Kulturhaus in Tecklenburg lohnen. Sie beginnt um 20 Uhr. Eintritt: 16/13 Euro. Tickets erhältlich in den Geschäftsstellen der Tageszeitung oder unter Kartentelefon: 05481/402498.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN