zuletzt aktualisiert vor

Tatverdächtiger festgenommen Bocholt: Tötete Ehemann seine Frau auf offener Straße?

Von dpa

In Bocholt ist eine 58-jährige Frau getötet worden. Die Polizei ermittelt. Symbolfoto: Archiv/Michael HehmannIn Bocholt ist eine 58-jährige Frau getötet worden. Die Polizei ermittelt. Symbolfoto: Archiv/Michael Hehmann

Bocholt. Auf einer Straße im münsterländischen Bocholt hat am Freitag ein Mann seine 58 Jahre alte Frau niedergestochen und tödlich verletzt.

Der flüchtige 55-jährige Ehemann des Opfers wurde Freitagabend gegen 19:30 Uhr in der Bocholter Innenstadt festgenommen. Der Tatverdächtige ließ sich widerstandslos von den eingesetzten Polizeikräften festnehmen.

Die Frau aus Bocholt war nach den Messerstichen noch reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort starb sie jedoch kurze Zeit später, wie die Polizei Münster berichtete.

Der Täter flüchtete. Schon zu Beginn der Ermittlungen hatte die Polizei eine Beziehungstat nicht ausgeschlossen.