zuletzt aktualisiert vor

Telefonische Drohung Polizeieinsatz bei Agentur für Arbeit in Ibbenbüren


Ibbenbüren. In einem Gebäude in Ibbenbüren, in dem unter anderem die Agentur für Arbeit untergebracht ist, hat es am Montag einen Polizeieinsatz gegeben. Auf Nachfrage wurde der „Anfangsverdacht einer Bedrohungslage“ als Grund für den Einsatz angegeben.

Die telefonische Drohung eines verärgerten Mannes gegenüber einem Mitarbeiter der Agentur für Arbeit löste am Montag gegen 13.50 Uhr in Ibbenbüren an der Agentur für Arbeit einen Polizeieinsatz aus. Das erklärt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Der 36-Jährige, der mit den Leistungen der Arbeitsagentur nicht einverstanden gewesen sein soll, sei kurze Zeit später in seiner Wohnung von Beamten der Polizei angetroffen und vorläufig festgenommen worden. Ihn erwarte nun ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung.

Die Polizei betont, dass zu keinem Zeitpunkt eine konkrete Gefahr für Personen bestanden habe.