Zwei Schwerverletzte Mann stirbt bei Frontalzusammenstoß bei Greven


dpa/pm/ski Greven. Bei einem Frontalzusammenstoß auf einer Landstraße bei Greven ist am Freitag ein Mann ums Leben gekommen, zwei Menschen wurden schwer verletzt. Das meldet die Polizei.

Der Pkw-Fahrer fuhr nach Angaben der Polizei aus bisher unbekannten Gründen auf dem Schifffahrter Damm mit seinem Wagen in den Gegenverkehr. Dort stieß das Auto frontal mit einem VW-Bulli zusammen. Der 24-jährige Pkw-Fahrer aus Münster starb noch an der Unfallstelle. Der 44-jährige Bulli-Fahrer aus Rheine und ein 26-jähriger Autofahrer aus Kiel, der nach dem ersten Zusammenprall noch in die Unfallstelle fuhr, wurden schwer verletzt.

Laut Polizei war der Schifffahrter Damm komplett gesperrt.