Vom Jäger betäubt Entlaufenes Kalb in Emsdetten wieder eingefangen

Kurzzeitig abwesend: Ein in Emsdetten am Wochenende entlaufenes Kalb wurde am Dienstagabend in einem Maisfeld gestellt. Symbolfoto: dpaKurzzeitig abwesend: Ein in Emsdetten am Wochenende entlaufenes Kalb wurde am Dienstagabend in einem Maisfeld gestellt. Symbolfoto: dpa

Emsdetten. Die Freiheit dauerte nur wenige Tage: Ein in Emsdetten (Kreis Steinfurt) am Wochenende entlaufenes Kalb wurde am Dienstagabend gegen 18 Uhr in einem Maisfeld gestellt. Zuvor hatte es die Verfolger in Trab gehalten.

Gegen 18 Uhr, wurde das Kalb am Dienstag in einem Maisfeld am Emsdettener Bleiweg gesichtet. Nachdem mehrere Versuche gescheitert waren, das Tier einzufangen, wurde es von einem Jäger mit einem Betäubungsgewehr zur Strecke gebracht. Anschließend konnte das Kalb dem Besitzer übergeben werden.

Während der Aktion wurde die Straße „Wiesengrund“, zwischen der Neuenkirchener und Borghorster Straße, kurzfristig von der Polizei gesperrt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN