Sahnetorte neben rohen Hähnchen Ekel-Hochzeitsessen auf Rädern bei Herford gestoppt

Von Corinna Berghahn

Die Sahnetorte für die Hochzeit neben ebenso ungekühlten rohen Hähnchen zu lagern ist keine gute Idee. Symbolfoto: ColourboxDie Sahnetorte für die Hochzeit neben ebenso ungekühlten rohen Hähnchen zu lagern ist keine gute Idee. Symbolfoto: Colourbox

Osnabrück. Ein unappetitlicher Anblick bot sich der Polizei auf der Autobahn 2 bei Herford, als sie am Sonntag einen Hähnchen-Grillwagen nebst Ladung kontrollierte: Das für eine Hochzeit bestellte Essen wurde aus hygienischen Gründen beschlagnahmt.

Als die Beamten am Sonntag auf der A2 in Höhe der Ausfahrt Herford/Bad Salzuflen die Ladung des 47-jährigen Fahrers kontrollierten, bot sich ihnen kein leckerer Anblick: Sowohl die Hochzeitstorten mit Sahne als auch die daneben liegenden rohen Grillhähnchen waren ungekühlt.

Zudem waren die hygienischen Verhältnisse im gesamten Laderaum des Fahrzeugs so unappetitlich, dass das Veterinäramt eingeschaltet wurde. Dieses stellte bei dem rohen Fleisch eine deutlich zu hohe Temperatur fest, beschlagnahmte die Ware und versiegelte das Fahrzeug. Der Fahrer muss nun mit einer entsprechenden Anzeige durch das Veterinäramt rechnen.

Bestellt war das Essen von einer Hochzeitsgesellschaft aus dem Raum Herne. Diese sollte allerdings nicht allzu traurig sein: „Der enttäuschten Hochzeitsgesellschaft bleiben zumindest gesundheitliche Beschwerden erspart“, heißt es tröstend in der Pressemitteilung der Polizei.