Lifestyle- und Genussmesse Lifestylemesse „My Way“ mit Modelwettbewerb in Halle


Halle. Bereits zum dritten Mal dreht sich am Wochenende noch bis Sonntag im Gerry-Weber-Event-Center in Halle auf der Messe „My Way“ alles um die Themen Lifestyle und Genuss.

Die Messebesucher flanierten zwischen einem Ferrari und einem Porsche zum Eingang. Dahinter präsentieren rund 150 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen aus den Themenbereichen „Feinkost und Genuss“, „Beauty und Fashion“, „Automobile und Bikes“, „Sports und Spa“, „Reisen und Träumen“ sowie „Entertainment und Infotainment“.

Zu den Besuchermagneten auf der Lifestyle- und Genussmesse zählten unter anderem der Modelwettbewerb der Messe und die Kochshows von Sternekoch Patrick Speck und Björn Götte. „Viele glauben vorher nicht, dass wir die Speisen so frisch vor Ort zubereiten“, erklärte Speck, der sich stets über Fragen der Zuschauer beim Kochen freut. Und besonderen Spaß mache es immer wieder: „Wenn die Leute, die vorher so skeptisch sind, nachher beeindruckt sagen: Das schmeckt ja doch.“ Auf dieser Messe habe beispielsweise viele Besucher überrascht, wie gut „Saibling und Blutwurst im Strudelmantel zu Birnen und weißem Tomatenschaum“ passten.

Modelvertrag mit einer Agentur

Und während die einen hofften, einen Probierteller des Sternekochs ergattern zu können, waren die anderen vor allem gekommen, um ihr Lieblingsmodel beim Modelwettbewerb zu unterstützen. Björn Bsufka und Aljana Biere: „Wir feuern Felice an, sie ist die Beste“, riefen die beiden, jeweils mit einem Fanposter bewaffnet. Sandra Pagenkemper hingegen begleitete ihre Freundin Svenja Mühlenkord - und natürlich fand sie: „Alexandra war die Beste.“

Auch Familie Huppert war gut zufrieden, und Mutter Andrea berichtete über ihre Tochter Melanie: „Sie war ganz schön aufgeregt.“ Liane Frebe, eine Freundin der Familie fügte daraufhin schmunzelnd hinzu: „Und die Mutter noch ein bisschen mehr.“

Die Gewinnerin des Wettbewerbs steht am Sonntagnachmittag fest, bekommt einen Modelvertrag mit der Agentur Fashion Events Claudia Nagel und ziert im Jahr 2015 die Werbekampagne der „my way“. „Ich war überrascht, dass die alle so gut sind und so eine tolle Ausstrahlung haben“, stellte Moderator Björn Sassenroth fest, und fügte mit Blick auf die Jury hinzu: „Ich bin froh, dass ich das nicht entscheiden muss.“

Fußreflexzonenmassage

Messeorganisator Thomas Welzel wiederum berichtete: „Wir möchten den regionalen Bezug der Messe auch künftig erhalten, aber auch immer das Besondere wie diesmal Mode von Sabine Sommeregger aus Kitzbühl oder die Weltpremiere eines Gerätes zur Fußreflexzonenmassage vorstellen.“ Davon abgesehen, könnten sich die Besucher auf der Messe auch mal in einen Ferrari setzen, „ohne dafür eine Schufa-Auskunft“ zu benötigen.

Aus der Region Osnabrück mit waren als Aussteller unter anderem der Juwelier Kolkmeyer, das Cup & Cups, Grani und Alimentari, sowie HKR Hotel und Kurzreisen, der Metallkünstler Jonathan und die Firma Zugspitz vertreten. Andreas Paul von Zugspitz stellte unter anderem seine neue Anlage mit westfälischem Eichenfachwerk vor und hatte bemerkt: „Das Publikum war sehr interessiert – und mir ist heute aufgefallen, dass sich mehr Frauen für meine Anlagen interessiert haben als Männer.“

„Wir kommen aus Halle, sind das erste Mal auf der Messe und finden sie sehr hochwertig“, erklärte Besucher Markus Höner und verriet anschließend: „Eigentlich wollten wir nur eine Stunde mal gucken, daraus sind jetzt sieben Stunden geworden.“ Seine Frau Sandra ergänzte: „Wir haben viele interessante Leute kennengelernt.“ Darüber seien die angebotenen Produkte „bodenständig und alles Dinge, die man auch benötigt“.