Keine Lösung in Sicht Verbände gegen Uni: Streit um Islam-Lehre in Münster

Von dpa

Seit Jahren streiten sich Islam-Verbände, Uni-Leitung und Hochschullehrer über die Islam-Lehre an der Uni Münster. Foto: dpaSeit Jahren streiten sich Islam-Verbände, Uni-Leitung und Hochschullehrer über die Islam-Lehre an der Uni Münster. Foto: dpa

Münster. Die Verankerung der islamischen Theologie an deutschen Hochschulen ist angelaufen. In Münster gibt es darüber seit Jahren Streit. Islam-Verbände, Uni-Leitung und ein Hochschul-Lehrer haben sich überworfen.

Mouhanad Khorchide lehrt an der Uni Münster Islamische Theologie. Seine Studenten könnten später als Imame arbeiten. Vor allem aber bildet der Lehrstuhl-Inhaber angehende Lehrer aus, die bekenntnisorientierten Religionsunterricht geben soll

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN