Kriminalität Anklage nach mutmaßlichem Missbrauch auf Campingplatz

Von dpa

Eine Darstellung der Göttin Justitia.Eine Darstellung der Göttin Justitia.
Carsten Koall/dpa/Symbolbild

Ladbergen. Dreieinhalb Monate nach dem mutmaßlichen sexuellen Missbrauch eines Kindes auf einem Campingplatz in Ladbergen hat die Staatsanwaltschaft Münster Anklage erhoben.

Sie wirft einem heute 31-jährigen Mann aus Niedersachsen laut Mitteilung von Donnerstag vor, den 11-jährigen Jungen aus Dortmund schwer sexuell missbraucht zu haben. Außerdem soll der Osnabrücker auf seinem Handy Bilder von missbrauchten K

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN