Unfälle Nach Unfall bei Paderborn: A33 lange gesperrt

Von dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Paderborn. Bei einem Unfall mit einem Lastwagen auf der Autobahn 33 bei Paderborn wurde der Fahrer eines Kleinbusses leicht verletzt.

Nach Auskunft der Polizei in Bielefeld mussten beide Spuren in Fahrtrichtung Brillon zwischenzeitlich am Mittag gesperrt werden, nachdem der Lkw-Fahrer auf ein Stauende aufgefahren war. Dabei wurden mehrere Fahrzeuge aufeinandergeschoben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN