zuletzt aktualisiert vor

Polizei: Stumpfe Gewalt Mann in Versmold lebensgefährlich verletzt: Sohn unter Verdacht

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. (Symbolbild)Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. (Symbolbild)
dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Versmold. Bei einem Familienstreit in einem Mehrfamilienhaus im nordrhein-westfälischen Versmold ist ein 42-jähriger Mann lebensbedrohlich verletzt haben. Nach Angaben der Polizei wird der Sohn des Mannes verdächtigt, seinen Vater zuvor schwer am Kopf verletzt zu haben.

Das geht aus einer gemeinsamen Erklärung der Polizei und Staatsanwaltschaft Bielefeld hervor. Demnach soll es am Sonntagnachmittag zu einem Streit zwischen dem Vater und seinem 21-jährigen Sohn gekommen sein. Der 42-jährige Mann wurde dabei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN