Prozesse Urteil im Prozess um Vergewaltigungen im Krankenhaus

Von dpa

Eine Figur der blinden Justitia.Eine Figur der blinden Justitia.
Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Bielefeld. Seine Patientinnen waren frisch operiert. Der vor dem Landgericht Bielefeld angeklagte Assistenzarzt soll das besonders schutzwürdige Verhältnis ausgenutzt haben. Jetzt sprechen die Richter das Urteil.

Im Prozess um mutmaßliche Vergewaltigungen von Patientinnen in einem Krankenhaus in Gütersloh verkündet das Landgericht Bielefeld heute ein Urteil. Angeklagt ist ein 43-jähriger Assistenzarzt aus Oelde. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm den

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN