Gesellschaft 97-Jährige läuft 100 Kilometer mit Rollator für guten Zweck

Marietheres Wübken steht mit ihrem Rollator vor dem Haus, in dem sie wohnt.Marietheres Wübken steht mit ihrem Rollator vor dem Haus, in dem sie wohnt.
Jonas Güttler/dpa

Nottuln. Nach einem Monat täglicher Rollator-Runden durch Nottuln hat die 97-jährige Münsterländerin Marietheres Wübken die 100 Kilometermarke ihres Spendenlaufs für arme Kinder geknackt.

Unter Beifall zahlreicher Unterstützer drehte sie am Freitag eine letzte kurze Runde, um ihr selbst gesetztes Streckenziel zu erreichen.Das ursprünglich anvisierte Spendenziel hat sie mit rund 56.000 Euro eingeworbenen Euros für den Wohltä

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN