Gesundheit Städte: Wenige „schwarze Schafe“ bei Testanbietern

Von dpa

Die Testflüssigkeit eines Corona-Schnelltests wird ausgewertet.Die Testflüssigkeit eines Corona-Schnelltests wird ausgewertet.
Soeren Stache/dpa/Symbolbild

Bielefeld. Aus Sicht mehrerer Städte in NRW zerstört der Verdacht von Betrugsfällen einiger weniger Corona-Teststellen-Betreiber den Ruf der ganzen Branche.

„Das ist auch deshalb eine Sauerei, weil sich die große Mehrheit der Anbieter enorm schnell und enorm stark dafür engagiert hat, eine ausreichende und gute Testinfrastruktur aufzubauen - in Bielefeld und bundesweit“, sagte der Bielefelder

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN