Unfälle Drei Schwerverletzte nach frontalem Zusammenprall von Autos

Von dpa

"Unfall" in roten LED-Leuchtbuchstaben steht auf dem Dach eines Polizeiwagens."Unfall" in roten LED-Leuchtbuchstaben steht auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Hamm. Bei einem frontalen Zusammenstoß zweier Autos sind in Hamm drei Menschen schwer verletzt worden.

Am Sonntagabend war ein 25 Jahre alter Mann mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dort prallte er frontal gegen ein entgegenkommendes Auto. Der junge Mann und sein 25-jähriger Beifahrer wurden

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN