Banken Corona-Krise: Bauspar-Neugeschäft der LBS West sackt ab

Von dpa

Das Logo der LBS (Landesbausparkasse) hängt an einer Fassade.Das Logo der LBS (Landesbausparkasse) hängt an einer Fassade.
Guido Kirchner/dpa/Archivbild

Münster. Der Trend zum Eigenheim ist Rückenwind für die Bausparbranche, schließlich bietet sie mit ihrem Kerngeschäft etwas Planungssicherheit für Häuslebauer. Doch im vergangenen Jahr gab es auch einen Dämpfer.

Die Pandemie hinterlässt auch beim Geschäft der Landesbausparkasse West ihre Spuren. Das Bauspar-Neugeschäft sei 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent auf rund 6 Milliarden Euro gesunken, teilte die LBS West am Dienstag in Münster mit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN