Ladefläche durchgebrochen 22 Tonnen schweres Kranteil geladen: Polizei Münster stoppt Lkw in Schieflage auf der A1

Das 22 Tonnen schwere Kranteil durchbrach die Ladefläche des Lkw.Das 22 Tonnen schwere Kranteil durchbrach die Ladefläche des Lkw.
Polizei Münster

Münster. Die Polizei Münster hat am Montagmorgen einen Lkw auf der A1 gestoppt. Der Fahrer transportierte auf der Ladefläche ein 22 Tonnen schweres Kranteil, wodurch das Gespann in Schieflage geriet. Dem 45-Jährigen droht nun ein hohes Bußgeld.

Den Polizeiexperten der Schwerlastgruppe war der Schwertransport gegen 11 Uhr auf der A1 in Fahrtrichtung Köln in der Nähe von Greven aufgefallen. Laut Angaben der Beamten hing das Gespann stark nach rechts. Das verladene 22 Tonnen schwere

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN