Kommunen OB-Wahl in Hamm: Hunsteger-Petermann muss in die Stichwahl

Von dpa

Thomas Hunsteger-Petermann (CDU) steht im Kurhaus Bad Hamm.Thomas Hunsteger-Petermann (CDU) steht im Kurhaus Bad Hamm.
Guido Kirchner/dpa/Archivbild

Hamm. Bei der Oberbürgermeister-Wahl in Hamm haben die Wähler am Sonntag den langjährigen Amtsinhaber Thomas Hunsteger-Petermann (67) in die Stichwahl geschickt.

Er tritt dort in 14 Tagen gegen den Herausforderer von der SPD, Marc Herter (46), an. In der Stadt am östlichen Rand des Ruhrgebietes verpasste der Amtsinhaber die absolute Mehrheit deutlich, er fuhr 37,41 Prozent der Stimmen ein. SPD-Kandidat Herter kam auf 40,67 Prozent. Hunsteger-Petermann ist seit mehr als 21 Jahren im Amt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN