Wie wird das Angebot angenommen? Rückkehrer aus Risikogebieten lassen sich am FMO auf Corona testen

Von Axel Ebert

Reiserückkehrer aus der als Risikogebiet deklarierten Türkei lassen sich am Flughafen Münster Osnabrück (FMO) freiwillig auf Corona testen lassen.Reiserückkehrer aus der als Risikogebiet deklarierten Türkei lassen sich am Flughafen Münster Osnabrück (FMO) freiwillig auf Corona testen lassen.
David Ebener

Greven. Seit Dienstagnacht werden am Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) kostenlose Corona-Tests angeboten. 45 Prozent der Passagiere, die seitdem aus einem vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet eingestuften Land am Airport eingeschwebt sind, haben nach FMO-Angaben diesen Service genutzt.

Das Abstrichzentrum ist in der Ankunftshalle eingerichtet. Gelandete Passagiere erreichen es automatisch, sobald sie ihr Gepäck vom Laufband abholen möchten. Verantwortliche geben wiederholt den Hinweis: Alles ist freiwillig. Wer diese Offe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN