Unfälle 13 Leichtverletzte bei Unfall an Stauende

Von dpa

Ein Rettungswagen mit Blaulicht.Ein Rettungswagen mit Blaulicht.
Lukas Schulze/dpa/Archivbild

Münster. Bei einem Unfall auf der Autobahn 2 mit zehn beteiligten Fahrzeugen sind am Sonntagabend 13 Menschen leicht verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen war eine 24 Jahre alte Autofahrerin zwischen den Anschlussstellen Recklinghausen-Ost und Castrop-Rauxel-Henrichenburg auf ein Stauende aufgefahren, wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte. In der Folge schoben sich die Fahrzeuge ineinander. Der Sachschaden liegt bei mehreren Zehntausend Euro. Einer der beteiligten Autofahrer soll Drogen genommen haben - ihm wurde ein Blutprobe entnommen. In Richtung Hannover war die Autobahn zeitweise voll gesperrt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN