Fußball Arminia entschuldigt sich für Massenparty nach Aufstieg

Von dpa

Bielefelds Fabian Klos (l-r), Cedric Brunner und Stephan Salger jubeln vom Stadion aus den Fans zu.Bielefelds Fabian Klos (l-r), Cedric Brunner und Stephan Salger jubeln vom Stadion aus den Fans zu.
Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Bielefeld. Nach der Kritik an den Feierlichkeiten im Anschluss an die letzte Zweitligapartie am Sonntag hat sich Bundesligaaufsteiger Arminia Bielefeld entschuldigt.

„In Anbetracht der großen Emotionen, die sich rund um den Bundesliga-Aufstieg ihren Weg gebahnt hatten und später nicht mehr zu kontrollieren waren, und in Anbetracht der sich entladenen Anspannung der letzten Wochen sind allgemein gültige

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN