Am Freitag soll Klarheit herrschen Verdacht auf Blindgänger am Domplatz in Münster

Symbolfoto. Foto: Jörn MartensSymbolfoto. Foto: Jörn Martens
Jörn Martens

Münster. Wie die Stadt Münster mitteilt, soll sich unter dem Domplatz ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg befinden. Sollte sich die Annahme bestätigen, müsste die Innenstadt am Freitagmorgen evakuiert werden.

Am Freitagmorgen soll sich endgültig herausstellen, ob es sich tatsächlich um einen Blindgänger handelt. "Dann werden zwei Verdachtspunkte freigelegt und gegebenenfalls von der Kampfmittelbeseitigung entschärft", meldet die Stadt Münster in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN