Glücksspiele 21 Lotto-Millionäre aus NRW: Mehr Rubbellose verkauft

Von dpa

NRW hat einen Multimillionären mehr. Foto: Jan Woitas/dpaNRW hat einen Multimillionären mehr. Foto: Jan Woitas/dpa
Jan Woitas/zb/dpa

Münster/Koblenz. 21 Menschen aus Nordrhein-Westfalen sind 2019 zu Lotto-Millionären geworden. Im bundesweiten Vergleich landet das bevölkerungsreichste Bundesland damit auf Platz 2: Mehr Millionen-Gewinne gab es mit 23 nur in Baden-Württemberg, wie die im Deutschen Lotto- und Totoblock (DLTB) federführende Gesellschaft Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz mitteilte. Deutschlandweit wurden im vergangenen Jahr 125 neue Lotto-Millionäre gezählt.

Insgesamt gingen die Spieleinsätze bundesweit leicht zurück - auch in Nordrhein-Westfalen. Laut der hiesigen Lotteriegesellschaft Westlotto setzten im vergangenen Jahr Menschen in Nordrhein-Westfalen knapp 1,59 Milliarden (Vorjahr: 1,62 Mrd

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN