zuletzt aktualisiert vor

Vier Fahrzeuge beteiligt Drei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall in Lengerich

Von PM.

Bei einem Unfall in Lengerich (Kreis Steinfurt) stießen mehrere Fahrzeuge zusammen. Foto: NWM-TVBei einem Unfall in Lengerich (Kreis Steinfurt) stießen mehrere Fahrzeuge zusammen. Foto: NWM-TV 

Lengerich. In Lengerich im Landkreis Steinfurt hat sich am Donnerstagmorgen ein Unfall mit mehreren Autos ereignet. Eine Person wurde schwer verletzt, zwei weitere leicht.

Nach Angaben der Polizei stießen gegen 6.45 Uhr im Bereich der Kreuzung, wo von der Ibbenbürener Straße die Straßen Zum Golfplatz und Am Ziegenkamp abgehen, vier Fahrzeuge zusammen. 

Der 22 Jahre alte Unfallverursacher kam demnach beim Passieren einer Rechtskurve in Richtung Lengerich leicht auf die Gegenfahrbahn. Daraufhin kollidierte der Wagen mit dem eines 55-Jährigen Mannes. Dieser geriet daraufhin ebenfalls in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem 32-Jährigen aus Rheine zusammen. Im weiteren Verlauf prallte der 22-Jährige mit seinem Pkw gegen den Wagen eines 35-jährigen aus Lengerich, der in Richtung Brochterbeck fuhr. 

Dabei erlitt der Unfallverursacher schwerste Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Zudem wurden der 55-jährige Lengericher, sein 49 Jahre alter Mitfahrer sowie der 35-Jährige schwer verletzt. Der 32-jährige Mann aus Rheine erlitt leichte Verletzungen.  Der Sachschaden beträgt Schätzungen zufolge mehr als 40 000 Euro.

Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Ibbenbürener Straße zwischen den Einmündungen Im Bocketal und L597 bis etwa 11.40 Uhr voll gesperrt.

Zahlreiche Rettungskräfte versorgten die Verletzten. Foto: NWM-TV


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN