25-Jähriger nach Faustschlag gestorben Schlägerei in Disco in Rheine: Richter erlässt Haftbefehl

Der Beschuldigte sitzt in Untersuchungshaft. Symbolfoto: dpaDer Beschuldigte sitzt in Untersuchungshaft. Symbolfoto: dpa

Rheine. Nach dem Tod eines 25-Jährigen, der in einer Disco in Rheine einen Schlag gegen den Kopf bekommen hatte, hat der Richter am Montag Haftbefehl wegen Körperverletzung mit Todesfolge erlassen.

Das teilen die Staatsanwaltschaft Münster sowie die Polizei Steinfurt und Münster am Montag in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. 

Der 25-Jährige aus Rheine hatte am Sonntagmorgen in einer Diskothek an der Kolpingstraße in Rheine im Verlauf einer Auseinandersetzung einen Schlag an den Kopf bekommen. Die Verletzung löste eine Gehirnblutung aus, an deren Folge der junge Mann starb. 

Noch am Tatort konnte die Polizei einen Beschuldigten vorläufig festnehmen. Nachdem der 26-Jährige den Schlag in einer Vernehmung eingeräumt hatte, beantragte die Staatsanwaltschaft Münster Haftbefehl wegen Körperverletzung mit Todesfolge. Ein Richter folgte diesem Antrag am Montag und ordnete Untersuchungshaft für den Beschuldigten an. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN