Ungewöhnlicher Unfall in Warendorf 95-Jähriger in Krankenfahrstuhl kommt nach Fahrfehler zu Fall

Der 95-Jährige musste nach dem Unfall im Krankenhaus behandelt werden. Symbolfoto: dpaDer 95-Jährige musste nach dem Unfall im Krankenhaus behandelt werden. Symbolfoto: dpa
Nicolas Armer

Warendorf. Dieser Unfall dürfte auch für die Polizei etwas Seltenes gewesen sein: Im nordrhein-westfälischen Warendorf ist ein Mann, der mit einem Krankenfahrstuhl unterwegs war, durch einen Fahrfehler zu Fall gekommen.

Der "ungewöhnliche Verkehrsunfall", wie die Polizei ihn in ihrer Mitteilung nennt, passierte am Donnerstagnachmittag in der Bauernschaft Vohren in Warendorf. Ein 95-jähriger Mann fuhr mit seinem Krankenfahrstuhl hinter einem weiteren Krankenfahrstuhl auf einer Straße. Durch einen Fahrfehler kam der 95-Jährige zu Fall. Dabei verletzte sich der Senior schwer. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.




Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN