zuletzt aktualisiert vor

Trasse zeitweise gesperrt Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A30 bei Rheine

Auf der A30 ist es am Freitagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine Person wurde schwer verletzt. Foto: NWM-TVAuf der A30 ist es am Freitagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine Person wurde schwer verletzt. Foto: NWM-TV

Rheine. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der A30 bei Rheine ist eine Person schwer verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen waren ein Audi und ein Ford an dem Unfall zwischen den Anschlussstellen Rheine-Nord und Rheine-Kanalhafen beteiligt. Der Audi hatte sich bei dem Unfall von 15.47 Uhr überschlagen. Eine Person wurde dabei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, teilte die Polizei mit.

Foto: NWM-TV

Der Verkehr staute sich aktuell bis Rheine-Nord. Die Polizei riet, den Bereich weiträumig zu umfahren. Seit dem späten Nachmittag ist die Unfallstelle geräumt.

Foto: NWM-TV


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN