zuletzt aktualisiert vor

In Richtung Dortmund Spur auf A1 nach Unfall mit Pferdetransporter und Bus wieder freigegeben

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Feuerwehr ist zu dem Unfallort gerufen worden. Foto: Festim BeqiriDie Feuerwehr ist zu dem Unfallort gerufen worden. Foto: Festim Beqiri 

Lengerich. Ein Pferdetransporter und ein Bus sind am Mittwochmittag in einen Unfall auf der A1 verwickelt gewesen.

Der Unfall passierte zwischen den Anschlussstellen Ladbergen und Lengerich in Fahrtrichtung Dortmund. Der Fahrer des Pferdetransporters verletzte sich dabei leicht. Auch zwei Pferde mussten an der Unfallstelle versorgt werden. Laut einer Sprecherin der Polizei ist noch unklar, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Während der Bergungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen gesperrt. Seit dem Nachmittag ist die Sperrung wieder aufgehoben. Zeitweise staute sich der Verkehr auf mehreren Kilometern. 

Weitere Informationen lagen am Mittwochnachmittag noch nicht vor.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN