Mann drohte mit Gewalt Spezialkräfte der Polizei in Rheine im Einsatz

Symbolfoto: dpaSymbolfoto: dpa

Rheine. In Rheine hat ein 53-Jähriger am Freitagmittag gedroht, anderen und sich etwas anzutun. Die Polizei war mit Spezialkräften vor Ort, der Einsatz verlief glimpflich.

Gegen 13 Uhr erhielt die Polizei in Rheine den Hinweis auf einen Mann in einer Wohnung an der Salzbergener Straße (B481), der angab, sich und anderen etwas antun zu wollen. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an, darunter Spezialkräfte. Die anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten das Gebäude bereits verlassen, teilte die Polizei mit.

Unklar war zunächst, ob der Mann bewaffnet war. Die Polizei sprach mit dem Mann, bis dieser letztlich seine Wohnung verließ. Er wurde festgenommen. Eine Waffe fanden die Beamten nicht. Das Motiv des 53-Jährigen ist unklar. 

Die Bundesstraße war zeitweise voll gesperrt, die Polizei leitete den Verkehr um.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN