Rheinland Stromausfall nach Traktorunfall: Zehntausende betroffen

Von dpa | 04.08.2022, 15:21 Uhr | Update am 04.08.2022

Ein Traktor-Unfall hat am Donnerstag einen stundenlangen Stromausfall mit Zehntausenden Betroffenen in Nordrhein-Westfalen verursacht. Teile der Kreise Euskirchen und Düren sowie des Rhein-Erft- und Rhein-Sieg-Kreises im Rheinland waren ohne Strom, wie eine Sprecherin des Verteilnetzbetreibers Westnetz am Donnerstag mitteilte. Zwischenzeitlich waren demnach 65.000 Menschen betroffen. Gut vier Stunden nach dem Unfall war die Versorgung wiederhergestellt. Ein 16-Jähriger hatte mit seinem Traktor den Mast einer Hochspannungsleitung umgeknickt und so den Ausfall verursacht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden