zuletzt aktualisiert vor

Brand unter Kontrolle Großfeuer bei Schweinezüchter in Mettingen – 1700 Tiere tot

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei einem Großbrand in Nordrhein-Westfalen sind bei einem Schweinezüchter rund 1700 Tiere verendet. Foto: NWM-TVBei einem Großbrand in Nordrhein-Westfalen sind bei einem Schweinezüchter rund 1700 Tiere verendet. Foto: NWM-TV 

Mettingen. Flammen schlagen aus dem Dach des Hofes in Mettingen. Mitten in der Nacht zum Samstag steht eine große Scheune in Flammen, rund 1700 Schweine verenden.

Bei einem Großbrand bei einem Schweinezüchter im Münsterland sind rund 1700 Tiere in den Flammen verendet. Es entstand Millionenschaden, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das Feuer brach in den frühen Morgenstunden in einer großen Scheune aus und griff auf insgesamt vier Ställe über. Rund 100 Löschkräfte machten sich in der Dunkelheit auf den Weg nach Mettingen - eine Gemeinde an der Grenze zu Niedersachsen. 

„Die Feuerwehr hat hier wohl noch bis in die Mittagsstunden zu tun", sagte ein Sprecher der Polizei. Der Brand sei aber unter Kontrolle. Es sei niemand verletzt worden. Wie es zu dem Feuer kam, war noch unklar. Zunächst war die Polizei von deutlich mehr toten Tieren ausgegangen.  

Im Juli waren beim Brand eines Schweinehaltungsbetriebes in Rheine rund 8000 Tiere verendet. Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) hatte danach die Projektgruppe „Nutztierhaltungsstrategie" ihres Hauses beauftragt, mit den betroffenen Ressorts nach Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen. Am kommenden Dienstag gebe es zur Aufarbeitung der Brände eine interministerielle Besprechung im Landwirtschaftsministerium, teilte Ministeriumssprecher Christian Fronczak am Samstag mit.

Es gehe einerseits darum zu prüfen, ob baurechtliche und feuerschutzrechtliche Verbesserungen an den Schweineställen nötig sind. Andererseits gebe es auf Bund-Länder-Ebene Gespräche, um die Rettung der Tiere in Notfällen zu verbessern; etwa auch bei technischen Störungen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN