zuletzt aktualisiert vor

Kirmes zum 449. Mal Blasheimer Markt 2018: Infos zum Programm und Parken

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Veranstalter des Blasheimer Marktes rechnen mit etwa 300.000 Besuchern. Foto: Martin NobbeDie Veranstalter des Blasheimer Marktes rechnen mit etwa 300.000 Besuchern. Foto: Martin Nobbe

Blasheim. Der Blasheimer Markt 2018 naht: Von Donnerstag, 6. September, bis Sonntag, 9. September, findet die Kirmes auf dem Gelände an der B65 statt. Wie immer wird es am Eröffnungstag ein Höhenfeuerwerk geben.

Zum 449. Mal öffnet der Blasheimer Markt 2018 seine Tore. Die Veranstalter rechnen mit über 300.000 Besuchern.

Die Fahrgeschäfte

In diesem Jahr gibt es auf dem Blasheimer Markt 2018 laut dem Veranstalter acht Karussell-Highlights, unter anderem den „Sky Dance" und „The Beast". Nicht fehlen darf allerdings auch das Riesenrad, das gleichzeitig das Wahrzeichen des Marktes als auch ein beliebter Treffpunkt ist. Die Preise der Schausteller bleiben laut Wolfgang Michael, Vorsitzender des Schaustellerverbands Minden-Lübbecke, auf Vorjahresniveau.

Die Festzelte

In den drei Festzelten treten neben regional bekannten Bands auch national bekannte Stars auf. Im Festzelt Meier's Deele wird am Sonntagabend Blasheims Superstar gesucht. 

Diese Musiker sorgen in den Festzelten abends für Stimmung:

  • Meier's Deele: Isi Glück und SUP-X (Donnerstag), On the Rox und Sup-X (Freitag) und Holy Moly (Samstag).
  • Festzzelt Borchard: Vertigo (Donnerstag), Vertigo, Chaos Team und Line Six (Freitag), Axel Fischer, Chaos Team, Feystuff und Live Sensation (Samstag) sowie die Cliff and the Shadows Tribute Band (Sonntag).
  • Haxenzelt Rose: Sister Act (Donnerstag und Freitag), 7 Beats (Samstag) und Sweet Dreams (Sonntag).

Gewerbeschau und Krammarkt

Im 2500 Quadratmeter großen Zelt präsentiert sich auf dem Blasheimer Markt 2018 die heimische Wirtschaft. Rund 50 Anbieter sind dort mit ihren Ständen vertreten.

Die Zeiten:

Donnerstag, 6. September: 

  • Marktzeiten: 16 bis 1 Uhr
  • Gewerbezelt: 17 bis 22 Uhr
  • Höhenfeuerwerk: ab ca. 22 Uhr

Freitag, 7. September: 

  • Marktzeiten: 8 bis 4 Uhr
  • Gewerbezelt: 10 bis 22 Uhr

Samstag, 8. September:

  • Marktzeiten: 13 bis 4 Uhr
  • Gewerbezelt: 10.30 bis 22 Uhr

Sonntag, 9. September: 

  • Marktzeiten: 11 bis 23 Uhr
  • Gewerbezelt: 11 bis 20 Uhr

Verkehr und Parken

Wie in den vergangenen Jahren wird die B65 weiträumig von der Kreuzung mit der Westerbachstraße/Virchowstraße in Lübbecke bis zur Kreuzung mit der Eikeler Straße/Bergstraße in Blasheim gesperrt. Die Zufahrten zu den Parkplätzen werden ausgeschildert. Außerdem gibt es ein kostenpflichtiges Park-and-Ride-Angebot. Wer mit dem Zug anreist, erreicht den Marktplatz vom Bahnhof in wenigen Gehminuten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN