Keine Verletzten Jugendliche zündeln in Halle und setzen Scheune in Brand

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Symbolfoto: Jörn MartensSymbolfoto: Jörn Martens

Halle/Westfalen. Zwei Jugendliche haben im westfälischen Halle (Kreis Gütersloh) eine Scheune angezündet.

Die beiden Teenager im Alter von 13 und 15 Jahren hätten am Montagabend gezündelt und dabei das Gebäude in Brand gesetzt, teilte die Polizei mit. Die Scheune brannte komplett nieder. Verletzt wurde niemand.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von rund 200.000 Euro.


Weiterlesen: Tarif-Irrsinn: Von Osnabrück nach Halle: Hin für 30, aber zurück für nur acht Euro?


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN