Der Herr Kaiser kommt Stadtfest „Münster mittendrin“ von Freitag bis Sonntag

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Einer von drei Top-Acts beim Stadtfest Münster ist Roland Kaiser. Er tritt dort am Sonntag auf. Foto: Toni KretschmerEiner von drei Top-Acts beim Stadtfest Münster ist Roland Kaiser. Er tritt dort am Sonntag auf. Foto: Toni Kretschmer

Münster. Mit großen Namen wird von Freitag, 17. August, bis Sonntag, 19. August, das Stadtfest in Münster gefeiert. Neben den Auftritten von Fritz Kalkbrenner, Roland Kaiser und dem bereits ausverkauften Konzert von Jan Delay gibt es zahlreiche Inseln in der Innenstadt, die mit Musik, Essen oder Mitmach-Angeboten bestückt sind.

Das Stadtfest „Münster mittendrin“ ist so etwas Ähnliches wie die Maiwoche, die auf ein Wochenende komprimiert wurde. Es gibt jedoch ein paar gravierende Unterschiede.

Zum einen ist es der Zeitpunkt. Die Münsteraner haben ihr Stadtfest in den Sommer gelegt. Zum anderen sind es die Protagonisten. Die Stadt Münster verpflichtet große Namen, um die Attraktivität des Fests zu erhöhen – allerdings muss für sie Eintritt bezahlt werden, wobei zwölf Euro relativ gering sind. Die Stadt gibt aber auch der lokalen Szene Auftrittsmöglichkeiten. Auf so genannten Inseln stehen Bühnen, auf denen Bands aus Münster und dem Umland Rock, Pop und Alternative, Singer/Songwriter und Partymucke, Jazz, Blues, Soul und Funk, Musik für Kinder und Familien sowie Coverbands spielen. Es gibt zwar auch die ein oder andere Top-40-Band, die beim Stadtfest auftritt. Die überwiegende Anzahl der Gruppen machen aber ihr eigenes Ding.

Analog zur TV-Castingshow „Voice of Germany“ findet beim Stadtfest der Wettbewerb „Voice of Münsterland“ statt. Dort treten Sängerinnen und Sänger aus Münster und dem Umland auf. Das Finale findet am Sonntag statt. Anschließend steht auf der Bühne auf dem Domplatz ein Sänger, der sich keinem Wettbewerb mehr stellen muss: Roland Kaiser. Er kommt auf vielfachen Wunsch nach 2017 zum zweiten Mal zum Münsteraner Stadtfest. Der gebürtige Berliner ist seit über 40 Jahren im Geschäft und soll über 90 Millionen Tonträger verkauft haben. Für Schlagerfans gibt es sowieso nur einen Herr Kaiser.




Zwar konnte Fritz Kalkbrenner mit „Sky and Sand“ und „Back Home“ ebenfalls veritable Hits produzieren. Aber an Roland Kaisers Erfolge kommt er noch nicht ran. Er hat aber die Ehre zusammen mit seinem DJ-Kollegen Gheist den Reigen beim Stadtfest „Münster mittendrin“ zu eröffnen.




Stadtfest, Innenstadt, Münster, Fr., 17. 8., bis So., 19. 8., Eintritt: 12 Euro für Kalkbrenner und Kaiser, Jan Delay ist ausverkauft, sonst frei, Infos unter https://www.mittendrin.ms/.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN