zuletzt aktualisiert vor

Ursache völlig unklar 25-Jähriger bei Badeunfall in der Ems in Rheine gestorben


pm/jma Rheine. Ein 25-jähriger Mann ist am Montagabend bei einem Badeunfall in der Ems in Rheine ums Leben gekommen. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch nicht geklärt.

Wie die Polizei Steinfurt mitteilt, schwamm der 25-Jährige nach derzeitigem Ermittlungsstand mit zwei Freunden in der Ems. Als die beiden Freunde aus dem Wasser kamen, bemerkten sie das Fehlen des 25-Jährigen. Sie sprachen einen Passanten an, der umgehend die Polizei und Rettungskräfte verständigte. Im Zuge der umfangreichen Suchmaßnahmen, wobei auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, konnte der 25-Jährige aufgefunden und leblos aus dem Wasser gezogen werden. (Weiterlesen: Hochsommer-Wetter lässt Zahl der tödlichen Badeunfälle steigen)

Ursache völlig unklar

Der Mann wurde noch vor Ort reanimiert und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort verstarb er jedoch in den Abendstunden. Weshalb der 25-Jährige in der Ems unterging, ob er gesundheitliche Probleme hatte, oder nicht gut schwimmen konnte, ist weiterhin völlig unklar. Die Polizei Steinfurt gehe derzeit von einem Unglücksfall aus, heißt es auf Nachfrage dieser Redaktion.

Tödlicher Badeunfall in Haren

Die Zahl der Badetoten in Niedersachsen ist in dieser Woche drastisch angestiegen. Im Gesamtjahr 2017 lag die Zahl der Badetoten in Niedersachsen bei 55. In diesem Jahr sind es laut Informationen des NDR schon mehr als 30. Erst am 25. Juli 2018 war in Haren ein 54-jähriger Niederländer im Dankernsee gestorben, der mit zwei Kollegen baden war. (Weiterlesen: Tragisches Unglück im Dankernsee: 54-Jähriger stirbt)

Unglück auch in Bersenbrück

Nur drei Tage später kam es zu einem weiteren Badeunfall in Bersenbrück. Offenbar wollte ein 49-jähriger Mann aus Hüde am 28. Juli durch die Hase zum anderen Ufer schwimmen. Ein Passant fand den 49-Jährigen leblos am Ufer liegen Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Osnabrücker Krankenhaus, wo der Hüder am 6. August an den Folgen des Badeunfalls starb. (Weiterlesen: Badeunfall in Bersenbrück mit tödlichem Ende)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN