Funky Münster Sugarhill Gang, Melle Mel und Erobique am Coconut Beach

Von Thomas Wübker

„Hip hop the hippie the hippie” singt die Sugarhill Gang am Samstag in Münster in ihrem Hit „Rapper’s Delight”. Foto: Andrey Motorichev„Hip hop the hippie the hippie” singt die Sugarhill Gang am Samstag in Münster in ihrem Hit „Rapper’s Delight”. Foto: Andrey Motorichev

Münster. Mit der Sugarhill Gang, Melle Mel und Erobique kommt ein exquisites Aufgebot am Samstag, 4. August, zum Coconut Beach in Münster. Die Altmeister des Rap und der Komponist der Musik der Serie „Tatortreiniger“ werden ein Feuerwerk des Funk abbrennen.

Die Sugarhill Gang hat mit Zeilen wie „hip hop the hippie the hippie, to the hip hip hop, a you dont stop“ und „bang bang boogie say up jumped the boogie to the rhythm of the beat“ einen der ersten Hits der Rap-Musik – „Rapper’s Delight“ - gelandet. Unterlegt wurden diese Zeilen mit Musik von Chics „Good Times“ und die Tanzflure waren zunächst in New York, der Keimzelle des Hip Hop, später dann auf der ganzen Welt voll. Zu den Rappern Big Bank Hank, Master Gee und Wonder Mike gesellt sich Melle Mel von Grandmaster Flash and the Furios Five sowie Erobique alias Carsten Meyer, der seine ganz eigene Version des Funk vorstellen wird.

Das Konzert von der Sugarhill Gang, Melle Mel und Erobique im Coconut Beach in Münster beginnt am Samstag, 4. August, um 18 Uhr. Eintritt: 25 Euro. Infos und Tickets unter https://www.coconutbeach.de/.





Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN