Todesursache noch unklar Nach Prügelei in Bielefelder Disco: Mann im Krankenhaus gestorben

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nach einer Prügelei in einer Bielefelder Disco ist ein 50-Jähriger gestorben. Symbolfoto: Michael GründelNach einer Prügelei in einer Bielefelder Disco ist ein 50-Jähriger gestorben. Symbolfoto: Michael Gründel

Osnabrück. Nach einer Prügelei in einer Bielefelder Disco ist ein 50-Jähriger gestorben. Ob es einen Zusammenhang zwischen der Schlägerei und dem Tod gibt, ist derzeit noch unklar.

Wie die Bielefelder Polizei auf Anfrage unserer Redaktion bestätigt, ist ein 50-Jähriger nach einer Schlägerei gestorben. Am vergangenen Wochenende habe es demnach eine körperliche Auseinandersetzung zwischen dem Mann und einem 27-Jährigen in einem Bielefelder Club gegeben. Nach der Schlägerei musste der 50-Jährige ins Krankenhaus gebracht werden, dort starb er am Dienstag, teilt Polizeisprecherin Hella Christoph mit.

Besteht ein Zusammenhang

Noch sei aber unklar, ob es tatsächlich einen kausalen Zusammenhang zwischen der Auseinandersetzung und dem Tod des Mannes gibt. Eine Obduktion am kommenden Montag soll Klarheit bringen. Wie das „Westfalenblatt“ berichtet, könnte der 50-Jährige gesundheitlich vorgeschädigt gewesen sein.

Auch der Grund für den Streit ist derzeit noch unklar. Nach Auskunft der Sprecherin werden mehrere Zeugen vernommen. Der 27-Jährige wurde wieder freigelassen, nachdem er verhört wurde.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN