Frau lebensgefährlich verletzt Lastwagen überrollt Fußgängerin in Münster

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine 33-jährige Fußgängerin ist am Montagmorgen auf der Warendorfer Straße in Münster von einem Lkw überrollt und lebensgefährlich verletzt worden. Matthias Ahlke/Westfälische NachrichtenEine 33-jährige Fußgängerin ist am Montagmorgen auf der Warendorfer Straße in Münster von einem Lkw überrollt und lebensgefährlich verletzt worden. Matthias Ahlke/Westfälische Nachrichten

Münster. Eine 33-jährige Fußgängerin ist am Montagmorgen auf der Warendorfer Straße in Münster von einem Lkw überrollt und lebensgefährlich verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei Münster war ein 67-jähriger Lkw-Fahrer auf dem Schifffahrter Damm unterwegs, ehe er nach links auf die Warendorfer Straße abbiegen wollte. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Mann – statt abzubiegen – geradeaus über die Kreuzung hinweg. Dort erfasste er die wartende Münsteranerin, beschädigte zwei Ampelmasten, touchierte einen geparkten Mercedes und ein Motorrad und kam anschließend an der Tegederstraße zum Stehen.

Rettungskräfte brachten die 33-Jährige und den Lkw-Fahrer ins Krankenhaus. Notfallseelsorger kümmerten sich um die unter Schock stehenden Zeugen. Wegen der beschädigten Ampeln kommt es in dem Bereich noch bis zum späten Nachmittag zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Polizei regelt den Verkehr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN