zuletzt aktualisiert vor

Über 80 Gin-Sorten Gin-Festival kommt nach Münster – Tickets fast ausverkauft

Nach den Erfolgen in anderen deutschen Städten kommt das Gin-Festival nun auch nach Münster. Interessierte sollten schnell sein, einige Kartenkontingente sind bereits ausverkauft. Foto: imago/GlobalImagesNach den Erfolgen in anderen deutschen Städten kommt das Gin-Festival nun auch nach Münster. Interessierte sollten schnell sein, einige Kartenkontingente sind bereits ausverkauft. Foto: imago/GlobalImages

Osnabrück. Nach den Erfolgen in anderen deutschen Städten kommt das Gin-Festival nun auch nach Münster. Interessierte sollten schnell sein, einige Kartenkontingente sind bereits ausverkauft.

Das Gin-Festival wurde von einer Braunschweiger Eventagentur bereits in Bremen, Kassel, Magdeburg, Dresden, Mainz und Wolfsburg veranstaltet, nun kommen weitere Termine in Münster, Oberhausen und Köln hinzu.

Das Comeback des Gins

„Gin war ein fast vergessenes Getränk, das nun seit ein paar Jahren ein Comeback erlebt“, beschreibt Daniel Arzt, Geschäftsführer der A&B Event UG, den Hype um Gin. Die Braunschweiger Eventagentur veranstaltet deshalb Abende rund um das alkoholische Getränk. Mittlerweile gibt es fast überall Bierfeste, der Trend Craft Beer ist in den Städten angekommen. Nun will die Agentur ein Pendant mit Gin auf den Veranstaltungsmarkt bringen.

Und der Erfolg gibt Arzt recht: Die bisherigen Veranstaltungen in diesem Jahr waren schnell ausverkauft, auch für das Gin-Festival in Münster sind einige Kartenkontingente bereits weg. Wer sich am Samstag, 16. Juni 2018, im Skaters Palace in Münster durch die verschiedenen Gin-Sorten testen möchte, sollte schnell sein.

Zur Verfügung steht nur noch das Early Bird Single Ticket, das beinhaltet nur den Eintritt. Auch Premium-Tickets sind noch verfügbar, sie beinhalten den Eintritt plus Willkommensdrink. Für die stündlichen Gin-Verkostungen gibt es nur noch Karten für 23 Uhr und 24 Uhr. Diese Tasting-Tickets beinhalten neben dem Eintritt eine Verkostung mit fünf Gin-Sorten.

Hier geht es zum Ticketvorverkauf >>

Gin-Festival ist keine Messe

Im vergangenen Jahr organisierte die Eventagentur das erste Gin-Festival in Braunschweig, um zu testen, ob es sich lohnt, erzählt Daniel Arzt im Gespräch mit unserer Redaktion. Der Testlauf war ein voller Erfolg, deshalb wird das Konzept jetzt auch in andere Städte gebracht. (Testen Sie Ihr Wissen: Kennen Sie diese Fakten über Gin?)

Das Festival, so Arzt, solle aber nicht mit einer Messe verwechselt werden, es geht dort nur um das Probieren von verschiedenen Gin-Sorten. Insgesamt 80 Sorten Gin gibt es an mehreren Themenbars zum Verkosten, als Cocktails, Longdrinks oder pur. Dazu stellen sich drei bis vier Manufakturen vor und erklären ihre Gin-Produktion. (Weiterlesen: Zehn Tipps für die Zubereitung von Gin-Tonic)

DJs sorgen für musikalische Untermalung, es sollen gesellige Abende sein. Wem ein Gin besonders gut gefallen hat, der kann ihn später über einen Online-Shop bestellen. Einen direkten Verkauf gibt es bei der Veranstaltung im Gegensatz zu einer Messe nicht. (Weiterlesen: Drei Freunde und ihr norddeutsches Liebhaberprojekt Nork: Korn als Szene-Getränk)


Termine des Gin-Festivals

  • Münster, 16. Juni 2018, ab 18 Uhr im Skaters Palace
  • Oberhausen, 28. Juli 2018, ab 18 Uhr in der Turbinenhalle
  • Erfurt, 25. August 2018, ab 18 Uhr in der Thüringenhalle
  • Leipzig, 22. September 2018, ab 18 Uhr im Felsenkeller
  • Dresden, 6. Oktober 2018, ab 18 Uhr im Eventwerk
  • Kiel, 20. Oktober 2018, ab 18 Uhr in der Halle 400
  • Köln, 8. Dezember 2018, ab 18 Uhr im Sartory Säle

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN