Kontrolle verloren Biker stirbt nach Überholmanöver bei Tecklenburg

Der 63-Jährige aus Ibbenbüren verstarb noch am Unfallort. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpaDer 63-Jährige aus Ibbenbüren verstarb noch am Unfallort. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa 

Bei einem Überholmanöver auf der Osnabrücker Straße ist am Nachmittag ein 63-jähriger aus Ibbenbüren tödlich verunglückt.

Osnabrück. Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann aus Ibbenbüren mit seinem Motorrad die Osnabrücker Straße vom Kreisverkehr Ledder Dorfstraße kommend in Fahrtrichtung Tecklenburg. Nach Verlassen des Kreisverkehrs überholte er in der dortigen leichten, bergaufgehenden Linkskurve mehrere Autos. Beim Einscheren geriet er dabei auf den unbefestigten Seitenstreifen, kam von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Leitpfosten. Der 63-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Die Osnabrücker Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bis zum Abend gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.200 Euro.