Keine Staugefahr BMW brennt auf A30 bei Rheine

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Rheine. Auf der Autobahn 30 bei Rheine ist am Samstagmittag ein Auto in Brand geraten. Der Verkehr konnte an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden.

Wie die Polizei Münster mitteilte, befand sich der brennende Wagen auf dem Standstreifen der A30 in Fahrtrichtung Niederlande. Die Feuerwehr sei vor Ort gewesen und habe das Fahrzeug gelöscht, das anschließend abgeschleppt wurde. Der Verkehr wurde durch den Vorfall nicht beeinträchtigt, die Autos konnten an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden. Zur Ursache des Feuers konnte die Polizei am Samstagmittag noch nichts sagen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN