Fluchtwagen gefunden? Geldbote mit Schusswaffe bedroht und ausgeraubt

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei ermittelt. Symbolfoto: Michael GründelDie Polizei ermittelt. Symbolfoto: Michael Gründel

dpa Köln. Kriminelle haben in Köln einen 60-jährigen Geldboten mit einer Schusswaffe bedroht und ausgeraubt. Die Täter überfielen den Mann am Samstag auf einem Parkplatz neben seinem Auto, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Die Angreifer seien mit einem dunklen Auto geflüchtet. Kurz danach wurde in der Nähe des Tatorts ein brennender dunkler Wagen gefunden. Zeugen berichteten, dass zwei Männer von dort geflohen seien. Die Polizei fahndete mit einen Hubschrauber nach den Verdächtigen. Ob der Geldbote verletzt wurde und wie hoch die Beute war, war zunächst unklar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN