Schaufensterscheibe zerstört In Autohaus randaliert – Mann auf Flucht festgenommen

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein 39-Jähriger hat in einem Autohaus in Hamm randaliert. Symbolfoto: Michael GründelEin 39-Jähriger hat in einem Autohaus in Hamm randaliert. Symbolfoto: Michael Gründel

dpa/pm Hamm. Ein 39-Jähriger hat am Freitagabend eine Spur der Verwüstung in einem Autohaus in Hamm hinterlassen. Anschließend unternahm er eine Irrfahrt durch zwei Hammer Stadtteile.

Der Mann fuhr in dem Autohaus gegen parkende Neufahrzeuge, zerstörte eine Schaufensterscheibe sowie weiteres Eigentum des Konzerns, wie die Polizei mitteilte. Der Eindringling verweilte noch kurz im Verkaufsraum, bevor er in seinem Auto flüchtete. Der 39-Jährige unternahm eine Irrfahrt durch zwei Hammer Stadtteile und versuchte wenig später, einem 53-Jährigen mit Gewalt seinen Wagen wegzunehmen. Kurz darauf nahmen ihn Polizisten fest. Verletzt wurde niemand. Die Hintergründe waren noch unklar. Es entstand ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN