zuletzt aktualisiert vor

Öffentlichkeitsfahndung zeigt Erfolg Leiche in Hille: Polizei fasst Verdächtigen in Bayern

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nach dem Fund eines toten Mannes aus Stadthagen (Kreis Schaumburg) hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst. Foto: dpaNach dem Fund eines toten Mannes aus Stadthagen (Kreis Schaumburg) hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst. Foto: dpa

Hille. Zwei Männer waren vor knapp einer Woche als vermisst gemeldet worden. Jetzt ist einer tot und der andere in Haft.

Ein 51-Jähriger, der einen 30-Jährigen aus Stadthagen bei Hannover getötet haben soll, ist in Bayern gefasst worden. Am Sonntagvormittag erließ der zuständige Richter Haftbefehl wegen Mordes, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten. Der Mann sei dank eines Zeugenhinweises festgenommen worden. Der Mann war als Verdächtiger ins Visier der Ermittler geraten, nachdem die Leiche des 30-Jährigen am Freitag in einer Scheune in Hille bei Minden gefunden worden war. Zuvor waren beide Männer als vermisst gemeldet worden.

In welchem Verhältnis Opfer und mutmaßlicher Täter zueinander standen, teilte die Polizei am Sonntag nicht mit. Die Ermittler hatten seit Samstag mit einem Foto nach dem Verdächtigen gefahndet. Sie warnten davor, den Mann anzusprechen. Wer den 51-Jährigen sehe, solle sofort die Polizei informieren.

In Bayern erhielt die Polizei von einem Zeugen dann den Standort des gesuchten Autos. Der verlassene Wagen wurde in der Nähe einer Polizeistation in Reit im Winkl (Oberbayern) entdeckt. Ermittlungen der Beamten führten zu einem nahegelegenen Hotel, in dem sich der 51-Jährige aufhalten sollte. Ein Spezialeinsatzkommando der Bayerischen Polizei nahm den Gesuchten am Samstagabend widerstandslos fest.

Nach dem Opfer war seit dem vergangenen Sonntag gesucht worden, der 51-Jährige aus Hille wurde seit Montag vermisst. Die Polizei kam in ihren Ermittlungen zu dem Ergebnis, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Verschwinden beider Männer gibt.

Am Freitagnachmittag war das Fahrzeug des 30-Jährigen in einer Scheune in Hille in der Nähe des Wohnorts des 51-Jährigen gefunden worden. Auf dem angrenzenden Gehöft entdeckten die Ermittler schließlich die Leiche des Stadthageners.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN